Das ganze Schuljahr sportelten die Kinder der Außenklasse und der Klasse 3c einmal pro Woche gemeinsam. Dies waren für alle Kinder gewinnbringende Stunden bezüglich der Gemeinschaft und des Miteinanders.
Die Kinder der Klasse 3c wurden, wie Schüler anderer Schulen im Landkreis auch, zum Ballsporttag nach Schönbrunn im Rahmen eines zweitägigen Sportprojektes eingeladen.
 
An diesem Tag wurden verschiedene Ballsportworkshops angeboten und auch mit Hilfe von Experten und Profis durchgeführt. Egal ob Basket-, Hand- oder Fußball - überall waren Könner vor Ort und alle SchülerInnen motiviert bei der Sache. Außerdem gab es an vielen tollen Stationen kleine Ball-und Treffspiele, als auch Geschicklichkeitsspiele.
 
Das große Finale fand in der Turnhalle in Form eines Fußballturnieres "Profis vom FC Pipinsried vs. SchülerInnen" statt. So ganz nebenbei streuten die Pipinsrieder Balltricks ein und gaben so den Kindern reichlich Gelegenheit zur Torejagd.
 
Jeder Teilnehmer des Sporttages erhielt eine Urkunde.
 
Dieser Tag war für die Schüler der Klasse 3c und deren Lehrerinnen Fr. Zigldrum und Frau Lachner eine schöne Gelegenheit, die Lernumgebung der Kinder zu sehen, die nicht in der Außenklasse an unserer Schule sind.
Vielen Dank für den schönen Tag an unsere KollegInnen der Johannes-Neuhäusler-Schule.
 
SL