Im Rahmen einer rundum gelungenen, lustigen, besinnlichen, mahnenden und nachdenklichen Abschlussfeier wurden die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Hebertshausen ins Leben entlassen.  Motivierende und lobende Worte kamen von Bürgermeister Reischl und der Schulleiterin, Frau Kreter. Der Klassenleiter, Herr Labar, bedachte jeden seiner scheidenden Schüler mit einem kurzem Portrait, das Einblicke ins letzte Schuljahr und die Abschlussfahrt gab. Umrahmt wurde die kurzweilige Feier durch die Trommelgruppe von Konrektorin Frau Zigldrum und dem Grundschulchor der dritten und vierten Klassen. Wie schon beim Schulfest trat die Schulband der Grundschule zusammen mit der Leadsängerin Larissa aus der fünften Klasse auf, die mit ihrem Lied "A million dreams" die geheimen Hoffnungen und Träume der Schulabgänger in Worte fasste. Die Schülersprecher der 9. Klasse bedankten und verabschiedeten sich in einer kleinen Laudatio von jedem ihrer Lehrerinnen und Lehrer. Ein leckeres Buffett, arrangiert von den Eltern der Abschlussklasse und erfrischende Drinks, angeboten durch die WG-Lehrerinnen Fr. Frey und Fr. Großhauser, trugen ein übriges zu diesem würdigen  Abschied bei.                                                                       SL