Schulleben

Zwei besondere Unterrichtsstunden durften die Kinder der Grundschule im Januar erleben, nämlich die Aufführung des Theaters Maskara. Stefan Knoll bot in seinem "Einmann-, Erzähl-, Masken-, Musik und Bildertheater" das Stück "Die Kristallkugel" der Gebrüder Grimm dar. In spannender, kurzweiliger und sehr ästhetischer Weise erzählte er in vielen Masken die Geschichte der drei Söhne einer Zauberin, welche aus Angst vor dem Verlust ihrer Macht diese in einen Wal und einen Adler verwandelt. Nur der dritte Sohn schafft es, zu fliehen. Dieser wird zum Held, indem er nicht nur eine Königstochter von ihrem Bann erlöst, sondern mit Hilfe der Kristallkugel auch die Brüder rückverwandelt werden können. Der "Multiinstrumentalist" Knoll wechselte in atemberaubender Geschwindigkeit die Masken, wirbelte über die Bühne, ließ mit Hilfe eines Loop-Gerätes mehrere Instrumente gleichzeitig erklingen und band auch noch die Zuschauer aktiv ein. Alle Kinder waren begeistert von dieser fantasievollen One-Man-Show!                                                                           SL

 
     
 

 

 

 
Auch in diesem Jahr fand wieder der traditionelle, allseits beliebte Weihnachtsworkshop-Aktionstag an unserer Schule statt. An 22 abwechslungsreichen Stationen, die vom Kollegium und Eltern erdacht und betreut wurden, konnten die SchülerInnen basteln, werken, backen, spielen, turnen, tanzen und singen.
 
In der Pause versorgten die SchülerInnen der Mittelschule die Kinder mit Schokolebkuchen und Kinderpunsch. So festlich eingestimmt, freute sich die ganze Schulgemeinschaft schon auf ein schönes Weihnachtsfest und erholsame Ferien.        SL

Die Klassen 3a und 3c starteten am 20.11. bei wunderschönem Wetter in die Eislaufsaison 2018/19. Unterstützt von Fr. Zigldrum, Hr. Hauger und einigen hilfsbereiten Eltern war das Um- und Anziehen rasch erledigt und alle Schülerinnen und Schüler erfreuten sich an zwei Schulstunden auf dem Eis. Im Kreis herumfahren, Kettenfahren, Sprünge, kleine Kunststücke und Eisschnelllauf waren nur einige der Eislauftechniken, die die Kinder an diesem Vormittag ausprobierten und dabei eine Menge Spaß hatten. Alle freuen sich schon auf das nächste Mal!                                                                            SL
                                                                                                                                                                                                             

 

Weiße Sparschweinchen wurden von der Sparkasse zum Weltspartag an die ersten Klassen verteilt. Diese sollen nicht nur fleißig mit Euros gefüttert, sondern im Rahmen eines Malwettbewerbes fröhlich gestaltet werden. So machten sich die Kinder der ersten Klassen daran, ihr eigenes Schweinchen mit Formen, Farben und Mustern zu bemalen. Diese wurden in der Geschäftsstelle Hebertshausen ausgestellt und von Mitarbeitern der Sparkasse begutachtet. Dabei wurden Victoria, Adrian und Lena zu den Besitzern der drei schönsten Schweinchen gekürt.                                                                                 SL

Auch in diesem Schuljahr verteilt der ADAC zusammen u. a. mit der Deutschen Post bundesweit Warnwesten an die ABC-Schützen. Auch die Erstklässler der Grundschule Hebertshausen wurden damit versorgt und präsentierten diese stolz in der Aula.

 
Die Kinder wurden in Rahmen der Ausgabe der Westen für die Gefahren des Schulwegs sensibilisiert. Bei der Präsentation und Verteilung der Westen wurde den Schulanfängern geraten, die Westen auch zu tragen, wenn sie in ihrer Freizeit unterwegs seien, z. B. auf dem Weg zum Spielplatz. Zu bedenken sei aber auch, dass die Weste zwar gut sichtbar ist, aber dennoch kein Schutzschild, das es erlaube, einfach über die Straße zu laufen. Auch dem Schulweg gilt es immer, wachsam zu sein und am besten nur dort die Straße zu überqueren, wo eine Ampel und ein Schulweghelfer steht.                       SL